skip to content

Jugendcoaching

Unser Jugendcoaching richtet sich an junge Erwachsene und Jugendliche im Alter zwischen 13 und 21 Jahren.

Aus den eigenen, nicht immer ganz einfachen Erfahrungen in der Pubertät und inzwischen als Vater bzw. Mutter eines erwachsenen Sohnes und einer Tochter können wir gut verstehen, wie schwierig diese Zeit sein kann: Die Eltern sind nicht mehr unbedingt die ersten Ansprechpartner für alle Themen, häufig gibt es Streit, evtl. kommt noch eine Scheidung oder Trennung der Eltern hinzu, von den Freunden und Freundinnen will man akzeptiert werden, körperlich verändert sich so ziemlich alles, die Gefühle spielen verrückt, der erste Liebeskummer, Gefühlsachterbahn ist an der Tagesordnung. Und in diesem Chaos soll man dann auch noch wissen, welches der richtige Beruf oder Ausbildung ist. Nicht umsonst können in dieser Zeit viele Ängste und Sorgen entstehen, wobei gleichzeitg auch die Gefahr wächst, in unüberlegten Kontakt mit Alkohol und Drogen zu kommen.

Jeder geht mit diesen unterschiedlichen Situationen anders um: manchmal zeigt sich das durch erhöhte Aggression, Traurigkeit, Verweiflung oder  Hilflosigkeit, Flucht in Drogen- oder Spielkonsum. Dann ist es Zeit, jemanden mit einem offenen Ohr zu haben, der nicht sagt was man tun soll oder wie man zu sein hat. Sondern in erster Linie jemand, der für einen da ist, der zuhört und sich dafür interessiert, wie man gerne sein möchte und wie man die Welt gerade sieht. Rückzug ist keine gute oder langfristige Lösung. Gemeinsam finden wir einen passenden Weg. Gerne können uns natürlich auch jederzeit Eltern ansprechen, die Hilfe und Unterstützung in dieser schwierigen Zeit suchen.


Wann macht Jugendcoaching Sinn?

Bei persönlichen Themen:

  • Streit mit den Eltern
  • Beziehungsprobleme
  • Stress mit Freunden/Freundinnen
  • Hemmungen und Schüchternheit
  • Rückzug, Einsamkeit, Ängste
  • Aggressionen
  • Abhängigkeiten
  • in herausfordernden Lebenssituationen
  • in Krisenzeiten
  • Abschied, Trennung, Neubeginn
  • Körperliches Unwohlsein
  • Teufelskreis von Gedanken

Bei schulischen Themen:

  • Lernblockaden
  • Motivationslosigkeit
  • Unsicherheit
  • Hemmungen
  • Schwierigkeiten mit den Lehrern
  • Belästigungen, Mobbing, Gewalt

Bei beruflichen Fragen:

  • Was möchte ich nach der Schule machen?
  • Studieren? Und wenn ja, was?
  • Eine Ausbildung beginnen? Und wenn ja, welche?
  • Wozu habe ich eigentlich Lust?
  • Wo liegen meine Fähigkeiten und Begabungen?
  • Wofür lohnt es sich jeden Morgen früh aufzustehen?
  • Wie kann ich an meiner derzeitigen Situation etwas verändern?

 

Wie geht`s jetzt weiter?

In einem ersten kostenfreien Gespräch in unseren Räumlichkeiten lernen wir uns erst einmal persönlich kennen. Wenn Du/Sie entscheiden, ob eine gute Zusammenarbeit vorstellbar ist, werden wir nach und nach persönliche Ziele festlegen.

Mit dem Coaching begleiten wir Dich/Sie auf dem Weg eigene Lösungen zu finden, die individuell zu Deinen/Ihren Bedürfnissen passen. Wie oft ein Termin statt finden soll, entscheidest Du/Sie, je nachdem wie es für Dich/Sie passt.

Also am besten telefonsich oder per mail selbst (oder Eltern) kurz Kontakt mit uns aufnehmen und schon kann`s los gehen!

 

 

© 2012-2015 integralepraxis.com // cms by Website Baker